Sonntag, 22. Januar 2017

(Rezension) Begin Again von Mona Kasten

 
Titel: Begin Again
Reihe: Again
Autorin: Mona Kasten
Erscheinungsdatum: 14. Oktober 2016
Verlag: LYX
Seiten: 497
Band: 1
Preis: 12,00 Euro (Taschenbuch)
9,99 Euro (Ebook)
Wertung: 5 / 5
 
 
 
Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon.Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte.

Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren...

Der Auftaktband der Again-Reihe!
 
 
 
White.
 
 
 
Ich folge schon seit längerem der sehr sympathischen Youtuberin Mona Kasten, die gleichzeitig eine wunderbare Autorin ist! Vor kurzem ist ihre neue "Again" - Reihe in meinem Lieblingsverlag erschienen und da wusste ich sofort, dass ich mir den 1. Band unbedingt holen muss! Ich hatte auch noch das Glück Band 1 als Reziexemplar zu ergattern und nach nur wenigen Seiten war ich dermaßen begeistert, dass ich sogar gleich den 2. Teil beim Verlag anfragen musste und sehe da - den hab ich auch bekommen! :D Somit war mein Glück natürlich vollkommen:)
 
Das Cover zum 1. Band ist wie ich finde ein schöner Eyecatcher und auch die anderen Bände sehen optisch vielversprechend aus! Mit diesen Covern hat der Verlag mein Geschmack sehr gut getroffen und meine Neugier auf jeden Fall geweckt!
 
In "Begin Again" geht es um Allie, die in ihrem Leben ein Päckchen zu tragen hat. Um völlig von vorn anfangen zu können, meldet sie sich meilenweit von ihrem bisherigen Wohnort entfernt, an einem College in dem kleinen Städtchen Woodshill an. Als erstes braucht sie schnellstmöglich eine neue Wohnung, am besten eine WG, die sie sich mit einem oder einer netten Mitbewohner/in teilen kann. Nach einer langen Suche und dutzenden Absagen, gerät sie an den gutaussehenden Kaden White, der noch ein Zimmer frei hat. Der sexy Typ mit seinen Tattoos verdreht Allie den Kopf, stellt jedoch gleich zu Anfang eiserne Regeln auf... Regel Nr. 1 - Wir fangen niemals etwas miteinander an! Leichter gesagt als getan findet Allie...  
 
Ich fand die beiden Charaktere unglaublich sympathisch und authentisch. Allie ist eine vernünftige und schlaue junge Frau, die versucht, endlich unabhängig zu werden und ihren Weg zu finden, sowie ihre schlimme Vergangenheit hinter sich zu lassen.
Kaden ist dagegen ein typischer Bad Boy, der auch mal zu Aggressionen neigt und sich vor der Außenwelt verschließt. Sein Verhalten hat einen bestimmten Grund und obwohl es scheint als ob die beiden sich nicht mehr voneinander unterscheiden könnten, merken sie schon bald, wie ähnlich sie sich doch sind, vor allem was ihre schmerzliche Vergangenheit angeht.
Ich habe mit den Beiden die ganze Zeit über mitgefiebert und ihre Geschichte ging mir oft sehr nah.
Ich fand es auch schön, wie die beiden Protagonisten sich mit der Zeit entwickelt haben und vor allem Kaden brach des Öfteren mein Herz zum Schmelzen und mir gefiel sein Beschützerinstinkt. Auch waren die Momente, in denen er seine verletzliche Seite zum Vorschein brachte, zwar selten, aber dann doch sehr besonders und ergreifend.   
 
Die Handlung war in meinen Augen immer spannend und ich mochte die Mischung aus Humor und Herzschmerz wirklich sehr. Ich konnte, ehrlich gesagt, das Buch, bzw. meinen Reader gar nicht mehr freiwillig aus der Hand legen, da ich unbedingt wissen wollte, wie es zwischen Allie und Kaden weitergeht und wie sie ihre Hürden überwinden würden. Zudem empfand ich es als unheimlich spannend, dass die Autorin erst nach und nach den Leser in die Vergangenheit der Beiden blicken ließ und es eine Weile gedauert hat, bis man wusste, vor was oder wem sie im Endeffekt davonzulaufen versuchten und was sie früher schlimmes erlebt hatten.
 
Der Schreibstil von Mona Kasten ist wie ihre Geschichte, die überhaupt nicht kitschig oder schnulzig rüberkam, einfach wunderbar! Alles wurde sehr detailliert beschrieben, sodass ich mir die Situationen und Orte bestens vorstellen konnte. Nicht nur die Hauptprotagonisten wurden mit viel Liebe zum Detail ausgearbeitet, sondern auch die Nebencharaktere, die ich einfach sofort ins Herz schließen musste!
 
Hach, ich kann nur sagen, dass ich absolut begeistert bin und ich freue mich schon riesig auf Band 2, der diesmal von Allies und Kadens Freunden handelt, die ich schon im ersten Band sehr gemocht habe!
 
 
 
"Begin Again" ist ein berührender und gefühlvoller Reihenauftakt über Liebe und Freundschaft, der der Autorin absolut gelungen ist und der mich wirklich unterhalten konnte. Ich habe mit den sympathischen Protagonisten die ganze Zeit über mitgefiebert und mit ihnen mitgelitten. Es gab dennoch so viele schöne Momente im Buch und humorvolle Stellen, die mich des Öfteren zum Schmunzeln und gar zum Lachen brachten. Deshalb gibt es von mir auch die volle Punktzahl, nämlich 5 von 5 Pusteblumen! Ich freue mich schon auf Band 2!
 
 
An dieser Stelle bedanke ich mich beim Verlag für das tolle Rezensionsexemplar, das mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde!

Kommentare:

  1. Hey :)
    Sehr schöne Rezension!
    Mich konnte "Begin Aagin" auch begeistern! Vor allem die Erzählweise und die tollen Charaktere waren für mich ein Highlight.

    Liebe Grüße,
    Myri

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    ich habe Begin again heute beendet und ich liebe dieses Buch auch!
    Ich hab einige Male laut gelacht und deswegen mir kritische Blicke von meinen Eltern eingefangen ^^
    Ich brauche unbedingt Band 2!

    LG
    Booksnights

    AntwortenLöschen