Sonntag, 7. Januar 2018

REZENSION - Rache und Rosenblüte von Renee Ahdieh

Bildergebnis für rache und rosenblüte

Titel: Rache und Rosenblüte 
Autorin: Renee Ahdieh 
Erscheinungsdatum: 16. März 2017
Verlag: Bastei Entertainment
Seiten: 433 
Band:
Preis: 17,00 Euro (Gebundene Ausgabe) 
12,99 Euro (Ebook) 
Wertung: 4 / 5 





Einhundert Leben für das eine, das du nahmst. Ein Leben bei jedem Sonnenaufgang. Gehorchst du auch nur an einem einzigen Morgen nicht, nehme ich deine Träume von dir. Ich nehme deine Stadt von dir. Und ich nehme von dir dieses Leben tausendfach.

Shahrzad und Chalid haben sich gefunden. Und obwohl ihre Gefühle füreinander unverbrüchlich sind, lauert da immer noch der Fluch, der dem jungen Kalifen auferlegt wurde. Sie wissen beide, dass diese Last ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg steht. Und so verlässt Shahrzad den Palast. Sie verlässt Chalid. Aber kann sie einen Weg finden, ihre große Liebe nicht zu verlieren? Und kann sie verhindern, dass noch mehr Unschuldige sterben?






Der erste Band der Reihe gehört definitiv zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. Deshalb musste ich mir auch natürlich die Fortsetzung holen, die ich dann innerhalb kürzester Zeit gelesen habe. 

Die magische und für dieses Buch ganz besondere, märchenhafte Atmosphäre zog sich auch diesmal im zweiten Teil wie ein roter Faden durch die ganze Story und ich war davon auf jeden Fall sehr angetan. 

Die Charaktere waren nach wie vor sehr gut ausgearbeitet, facettenreich und ich konnte sie mir alle bildlich vorstellen. Einige habe ich ins Herz geschlossen und fand sie sehr sympathisch, da sie alle nicht perfekt waren, sondern im Allgemeinen mit ihren Fehlern und Schwächen auf mich menschlich wirkten. 

Die Handlung war abwechslungsreich, spannend und ich konnte ihr mühelos folgen. Viele Ereignisse waren unvorhersehbar und überraschend. Das einzige, was mich persönlich gestört hat, war die Tatsache, dass die Liebesgeschichte zwischen Chalid und Schahrzad nicht mehr im Fokus stand. Und da mich diese im ersten Band mitgerissen und sehr bewegt hat, war ich natürlich über die Entwicklung der Beziehung der beiden natürlich eher enttäuscht. 





"Rache und Rosenblüte" ist eine gelungene Fortsetzung der Reihe und eine wunderschöne, bildgewaltige Adaption des Tausend und einer Nacht Märchens. Leider gibt es von mir einen Punkteabzug für die Liebesgeschichte, die diesmal völlig in den Hintergrund gerückt ist und mich somit nicht mehr wie beim ersten Band begeistern konnte. Ich vergebe 4 von 5 Pusteblumen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen