Donnerstag, 11. Januar 2018

REZENSION - The sleeping prince - Tödlicher Fluch von Melinda Salisbury




Titel: The sleeping prince - Tödlicher Fluch
Autorin: Melinda Salisbury 
Erscheinungsdatum: 15. Februar 2017
Seiten: 368 
Band:
Verlag: Bloomoon 
Preis: 17,99 Euro (Gebundene Ausgabe) 
15,99 Euro (Ebook) 
Wertung: 5 / 5 




Das Land ist in Aufruhr. Die Königin hat eine alte Legende entfesselt und den gefährlichen Schlafenden Prinzen nach vielen Jahrhunderten wieder zum Leben erweckt. Nun bringt er Krieg und Zerstörung zu den Menschen von Tregellian. Die junge Apothekerstochter Errin versucht verzweifelt, sich in diesen gefährlichen Zeiten über Wasser zu halten. Doch seit ihr Bruder Lief verschwunden ist, muss sie sich alleine um ihre kranke Mutter kümmern. Über die Runden kommt sie nur, weil sie verbotene Kräutertränke braut, die sie heimlich verkauft.

Als Soldaten sie und ihre Mutter aus ihrem Dorf vertreiben, gibt es nur einen, an den sich Errin wenden kann: den mysteriösen Silas. Ein junger Mann, der tödliche Gifte bei ihr kauft, aber nie verrät, wozu er sie verwendet. Silas verspricht, Errin zu helfen. Doch als ihr vermeintlicher Retter spurlos verschwindet, muss Errin eine Entscheidung treffen, die das Schicksal des Reiches verändern wird ...






Der erste Band dieser Reihe gefiel mir damals unheimlich gut und deshalb freute ich mich schon sehr auf die Fortsetzung, an die ich hohe Anforderungen stellte. 

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir eig. ziemlich leicht, da die Autorin einen schönen, bildhaften und flüssigen Schreibstil hat, den man als Leser genießt. Etwas überrascht war ich jedoch von der Tatsache, dass die Fortsetzung aus der Sicht völlig anderer Charaktere erzählt wird und ich befürchtete schon ein wenig, nicht mehr in die Story reinzufinden. Zudem fragte ich mich, ob ich die neuen Protagonisten auch so ans Herz schließen kann, wie die vorherigen. 

Zum Glück habe ich mir umsonst Sorgen gemacht, denn der 2. Teil der Reihe ist der Autorin absolut gelungen. 

Die Protagonisten fand ich auf Anhieb sympathisch, vor allem die einfühlsame Errin und Silas, der wirklich ein sehr vielschichtiger Charakter ist. 

Die Handlung war meiner Meinung nach sogar noch temporeicher und fesselnder als beim Vorgänger. Es passierte so vieles und ich fand die Wendungen fast jedes Mal sehr überraschend. 

Nun freue ich mich auf den 3. Band, den ich unbedingt lesen muss! Die Reihe ist einfach wunderbar und ich kann sie euch nur ans Herz legen! 





"The sleeping prince" ist eine sehr gelungene Fortsetzung der märchenhaften Fantasy Reihe, die mich begeistern konnte. Von mir gibt es 5 von 5 Pusteblumen! 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen